herzbrunnen

Im Dienst an das Licht des Seins

Unsere Vision ergießt sich aus der tiefen Erkenntnis um das seelische Leid eines jeden Menschen samt der karmischen Hintergründe der emotionalen Wunden und seiner hinderlichen mentalen Muster.
Jene innere Klarheit veranlasst uns, der Seele bei ihrer Erlösung beizustehen, sowie die Menschen, die zu uns finden, mit all unserer Kompetenz und universellen Energie zu unterstützen, ihre Potenziale zu formulieren und zu verwirklichen.
So können Krankheiten überwunden und Seelenfrieden erlangt werden. 

Herzbrunnen möchte dich wieder an die Quelle deines Herzens anbinden, damit du als Schöpfer für dein Leben hervortreten kannst.

Unsere Zusammenarbeit

Nach vielen Jahren Arbeit mit Menschen in unseren Regionen und in den weitgefächerten Bereichen des Wirkens, kam es 2018 zu unserer Begegnung. Schon im ersten Moment gab es den göttlichen Impuls, des gemeinsamen Wirkens.
Durch die Transformation der Erde und ihrer Bewohner, sind wir aufgerufen worden, in gemeinschaftliche Arbeit, den Menschen mit unserer 20-jährigen Erfahrung der Reinigung, Anbindung und Heilung, zusammen beizustehen und das Wissen gemeinsam an die Menschen weiter zu tragen.

Ingrid Walzer

Ina Mehrfert

Das eine Große – das ganze Viele

die nächsten seminare und veranstaltungen

Zurzeit sind keine Veranstaltungen vorhanden.
Jeden Montag: 6.00 am – 7.00 am.  Jeden Freitag: 7.00 pm – 8.00 pm.  Das Eine Ganze, das Große Viele. „Ich bin verbunden als Einheit im Ganzen und lasse den Atem fließen.“Aufgrund der aktuellen Lage und der vorherrschenden Energien, haben wir uns entschlossen, euch in eine freie gemeinsame Meditationsrunde einzuladen. Wir eröffnen damit ein einheitliches …
Hallo, liebe Inge, heute ist es an der Zeit, dir Danke zu sagen für die unvergesslichen Tage auf dem wunderschönen Hotzanhof. Ganz idyllisch gelegen, voller positiver Energie durften wir die Sille und Ruhe genießen. Und ich kann dir nicht genug danken, für die tiefgreifenden Erlebnisse, die wir dort alle erfahren haben. Ich sehe noch die traurigen …
Mein Seminar im Spreewald: Am 09.05.19 trat ich meine Reise zum Seminar an. Ich zählte die Tage, denn es ging mir nicht wirklich gut. (Panikattacken, keinen Schlaf finden). Ich kam einfach nicht mehr zur Ruhe, so dass ich völlig kraftlos war. Ich hatte nur noch funktioniert. Mein Körper und mein Geist war nur noch von Angst übermannt.So …